Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Bremervörde header image

Kommen Sie Ihrer Meldeverpflichtung
zur Antibiotikadatenbank nach?

Am 01. April 2014 ist die 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes in Kraft getreten. Ziel dieses Gesetzes ist es, den Antibiotikaeinsatz bei Masttieren zu reduzieren und die Antibiotikaresistenzen zu begrenzen. Hierzu wurde eine zentrale amtliche Antibiotikadatenbank unter www.hi-tier.de eingerichtet, in der alle antibiotischen Behandlungen der zur Mast berufs- und gewerbsmäßig gehaltenen Rinder, Schweine, Hühner und Puten ...

Erfolgreich wachsen mit gesunden Tieren

Die Milchviehbestände im DMK Gebiet wachsen kontinuierlich. Ein Hauptaugenmerk bei jedem Wachstum liegt auf der Erhaltung und Verbesserung der Tiergesundheit. Hier hilft die Bestandsbetreuung durch einen Tierarzt, der in regelmäßigen Abständen in den Bestand kommt und die Gesundheit der Tiere überwacht und Verbesserungen einleitet. Erfolgreich wachsen mit gesunden Tieren. Ein Beitrag aus Unsere Milchwelt Mai ...

Niedersächsisches Hundegesetz

Die Novelle des niedersächsischen Hundegesetzes ist im Juli 2011 in Kraft getreten und legt unter anderem fest, dass jeder Halter seinen Hund, der älter als 6 Monate ist, mit einem Chip kennzeichnen lassen muss. Notwendig ist überdies eine Haftpflichtversicherung für das Tier, damit ein Halter mögliche Schäden begleichen kann. Ab dem 1. Juli 2013 ist ...

Toxoplasmose:
Beratung von Schwangeren

Viele Familien, die eine Katze halten, machen sich Sorgen, wenn sie ein Kind erwarten. Der Grund: Toxoplasmose. Denn der Erreger dieser Erkrankung, der Einzeller Toxoplasma gondii, kann von Katzen auf den Menschen übertragen werden. Handelt es sich dabei um eine schwangere Frau, kann dies schwere Schäden an dem ungeborenen Kind verursachen. Diese Gefahr droht aber ...

Ein neues Arzneimittelgesetz kommt

Das Arzneimittelgesetz (AMG) regelt den Umgang mit Arzneimitteln bei Mensch und Tier. Die 16. Novelle des Gesetzes kann Anfang 2014 in Kraft treten. Sie hat zum Ziel, den Antibiotikaeinsatz in der Nutztierhaltung noch transparenter zu machen, zu reduzieren, und den Menschen vor Antibiotikaresistenzen zu schützen. Die Behandlungshäufigkeit jedes einzelnen Antibiotikums soll in den Betrieben bundeseinheitlich ...

Kaninchenimpftag 26.03.2013

Am 26. März laden wir alle Langohren zum Kaninchenimpftag gegen Myxomatose und Chinaseuche (RHD) und einem allgemeinen Gesundheitscheck ein. Am Nachmittag zwischen 14.00 und 17.00 Uhr wird auch die Kaninchensportgruppe Kaninhop einige Vorführungen machen.

Auswirkungen einer verlängerten
Nutzungsdauer in der Milchviehhaltung

Auf unserem diesjährigen Informationsabend am 12. März 2013 hat Unternehmensberater Dipl.-Ing. agrar Bernd Lührmann von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen einen Vortrag gehalten zum Thema: “Auswirkungen einer verlängerten Nutzungsdauer in der Milchviehhaltung.“ Im folgenden sind die wichtigsten Aussagen zusammengefasst: Nur optimal aufgezogene Färsen können zu gesunden und leistungsstarken Kühen reifen. Ein Erstkalbealter von 24 – 26 Monaten ...

21. Informationsabend 12.03.2013

Unser diesjähriger Informationsabend findet am Dienstag, den 12.03.2013, um 20.00 Uhr im Gasthof Pülsch in Iselersheim statt. Folgende Vorträge sind zu hören: 1. "Auswirkungen einer verlängerten Nutzungsdauer in der Milchviehhaltung." Dipl.-Ing. agrar Bernd Lührmann, Landwirtschaftskammer Niedersachsen 2. "Gezielte Mineralstoffversorgung um die Kalbung - für einen guten Start in die Laktation." Juliane Schneider, Produktmanagerin Boehringer Ingelheim ...