Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Bremervörde header image

Tierschutz in der Nutztierhaltung

Landwirte und Tierärzte sollten in Zukunft noch mehr das Thema Tierschutz in ihr Blickfeld rücken. In unserer Gesellschaft verbindet der Verbraucher mit dem Begriff „Massentierhaltung“ immer etwas Negatives und mit dem Begriff „Bio“ immer etwas Positives.

Doch in der „Massentierhaltung“ können sich Tiere auch wohlfühlen, und in den kleinen Familienbetrieben werden die Tiere beispielsweise nicht immer artgerecht gehalten.

Mit diesem Thema beschäftigt sich nachfolgender Artikel, veröffentlicht im Deutschen Tierärzteblatt 8/2011, geschrieben von Prof. Dr. Thomas Blaha, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Außenstelle für Epidemiologie in Bakum und Prof. Dr. Thomas Richter, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt, Studiengang Agrarwirtschaft in Nürtingen.